video

Samsung Galaxy S5 Active für USA vorgestellt

Samsung Galaxy S5 Active Samsung Electronics hat heute das Galaxy S5 Active für den US-amerikanischen Netzanbieter AT&T vorgestellt. Es ist ein exklusives Smartphone, das heißt, dass wir es hier in Deutschland nicht zu Gesicht bekommen werden. Warum das so ist, hat Samsung Electronics nicht genannt — vermutlich deckt das normale Galaxy S5 bereits die grundlegenden Features wie Staub- und Wasserdichtigkeit. Genau wie das Galaxy S4 Active zeichnet sich dieses Smartphone durch seine robuste Bauweise und typischen Galaxy-Merkmalen aus. Zum Technischen: Das Galaxy S5 Active bietet dem Nutzer ein 5,1-Zoll großes Full High Definition Display und hat eine 16-Megapixel Kamera, die zudem Videos in 4K-Auflösung filmen kann. Es ist IP67 zertifiziert und kann somit bis zu 30min unter Wasser gehalten werden und ist staubdicht, auch ist es MIL-STD-810 genormt, dies ist eine Schutzart der US-Army. Ansonsten kommt es dem Galaxy S5 sehr nahe, das Galaxy S5 Active hat einen Herzfrequenz-Sensor, einen QUALCOMM Snapdragon 801 Quad-Core Prozessor mit 2,46GHz und 2GB RAM. Es ist 145mm hoch, 73mm breit und 9mm flach. Der interne Speicher beträgt 16GB und lässt sich über eine microSDXC-Karte um bis zu 128GB erweitern. Der Akku ist 2.800mAh stark. Das Gerät kommt in den Farbvarianten Camo Green, Titanium Gray und Ruby Red. Read More »

NSA-Ausschuss beschliesst Vernehmung Edward Snowdens

Der Untersuchungsausschuss des Bundestags hat einstimmig die Vernehmung des NSA-Whistleblowers Edward Snowden als Zeuge beschlossen. Alle Fraktionen waren sich zumindest darüber einig, wo das Ganze stattfinden soll, bleibt aber weiterhin unklar. Nur die Opposition will ihn im Bundestag vernehmen, da er in Russland nicht frei reden könne, Roderich Kiesewetter (CDU) plädiert dagegen für eine Videovernehmung am 3. Juli. Die Opposition prüft, ob sie die Vernehmung Snowdens in Deutschland notfalls durch das Verfassungsgericht durchsetzen kann, allerdings hat bisher wohl niemand Snowden gefragt, dem in Deutschland die Auslieferung in die USA drohen könnte.

Read More »

Vogelflugsimulator Birdly: Fliegen wie ein Roter Milan (Video)

Tja, irgendwie sieht Virtual Reality nicht immer besonders elegant und manchmal eher lustig aus, vor allem von aussen gesehen, was definitiv auch für Birdly gilt. Birdly ist ein Vogelflugsimulator, der an der Zürcher Hochschule der Künste in Zusammenarbeit mit dem BirdLife-Naturzentrum Neeracherriedgebaut wurde und das komplette Erlebnis des Vogelflugs eines Roten Milans transportieren soll. Der optische Aspekt wird von der Oculus Rift besorgt, dazu kann man mit den Flügeln schlagen, sich in die Kurve legen und spürt dabei den Wind (von einem Ventilator ins Gesicht geblasen), der sogar nach der darunterliegenden Landschaft riecht. Birdly ist noch bis Ende nächsten Jahres in der Ausstellung “Fliegen wie die Vögel” in der Nähe von Zürich zu sehen, Video nach dem Break.

Continue ing Vogelflugsimulator Birdly: Fliegen wie ein Roter Milan (Video)

| | | |
Read More »

Hangout Case: iPhone-Schutz mit Feuerzeug und Flaschenöffner

Filed under: Handyzubehör

Dieses iPhone Case ist natürlich streng genommen so überflüssig wie ein Kratzer am Display aber als Konzept durchaus erheiternd: The Hangout Case verzichtet auf Schnickschnack wie Handwerkszeug und beschränkt sich auf die Funktionen, die beim postpubertären Abhängen entscheidend sind: Schutz fürs Statusphone, Flaschenöffner, Zigarettenanzünder und Stativgewinde (für die obligatorischen Gruppenselfies). Das Teil wirbt derzeit bei Indiegogo um Zuneigung/Produktionskapital, für 29 Dollar plus 5 Dollar für den Versand nach Europa ist man dabei. Video nach dem Break.

via gizmag

Continue ing Hangout Case: iPhone-Schutz mit Feuerzeug und Flaschenöffner

| | |
Read More »

Trinkbares Buch soll die Trinkwasseraufbereitung revolutionieren (Video)

Verschmutztes Trinkwasser ist in vielen Teilen der Welt ein großes Problem, an dem jedes Jahr 3,5 Millionen Menschen weltweit sterben. Ein Team von Wissenschaftler von der Carnegie Mellon University und der University of Virginia hat deshalb das “Drinkable Book” entworfen, das den Betroffenen nicht nur die Grundlagen der Wasseraufbereitung erklärt, sondern Seite für Seite als Filter dient. Jeder Filter soll für die Reinigung des Trinkwasserbedarfs eines Menschen für einen Monat ausreichen, so dass das ganze Buch dann vier Jahre sauberes Wasser liefert. Die Filter können bis zu 99,9 Prozent der vorhandenen Bakterien abfangen, so dass das Wasser dem Standard des amerikanischen Trinkwassers entspricht, und nur wenige Cent in der Produktion kosten. Video nach dem Break.

Continue ing Trinkbares Buch soll die Trinkwasseraufbereitung revolutionieren (Video)

| | |
Read More »

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies
Beaktiv @ 2016