tier

Sony und Panasonic beenden OLED-Partnerschaft

Filed under: Fernseher

Nach knapp anderthalb Jahren legen Sony und Panasonic ihr Forschungsabkommen zur Entwicklung von OLED-Fernseher ad acta. Das berichtet der japanische Nikkei. Während der – zugegeben kurzen – Zusammenarbeit sei es nicht gelungen, Displays verlässlich herzustellen, die einerseits langlebig genug und andererseits kostengünstig seien. Der Vertrag zwischen Sony und Panasonic läuft Ende 2013 aus.

Beide Unternehmen wollen sich zukünftig auf die Produktion von 4K-Fernsehern konzentrieren.

| |
Read More »

LG 11T: Windows-Tablet aus Korea im Anmarsch?

Filed under: Tablet, Windows 8

Größeres Display, gleicher Prozessor: In der Datenbank eines indischen Händlers ist mit dem LG 11T ein bislang unbekanntes Gerät aufgetaucht, das ein Tablet mit Bay Trail Prozessor sein soll. Werkelt LG wirklich an einem Windows-Tablet?

Wirklich handfeste Informationen liefert die ohnehin nicht sonderlich vertrauenswürdige Quelle nicht. Fest steht laut Datenbank-Eintrag, dass als Prozessor entweder der Atom Z3470 oder der Z3770 zum Einsatz kommt. Beide Varianten sind außerdem mit dem Zusatz “Prototyp” versehen, was die Recherche nicht gerade erleichtert. Die Einträge in der Datenbank sind mit dem 5. November datiert; mit einer Vorstellung auf der CES könnte es also knapp werden. Wir sitzen das mal aus.

| | |
Read More »

Magnetophone: Klanginstallation mit Gitarrensaiten und Elektromagneten (Video)

Filed under: DIY

Aaron Sherwood heißt der Künstler, Techniker, Programmierer und Musiker, der sich das Magnetophon ausgedacht hat. Insgesamt 14 Elektromagneten erzeugen ebenso viele elektromagnetische Felder, die die Gitarrensaiten zum Schwingen bringen und die musikalische Arduino-Maschine (was sonst könnte das Ganze steuern) zum Leben erwecken. Den Rest – also den FM-artigen Sound – seht ihr im Video. Sherwood hat die Entstehungsgeschichte des Magentophones akribisch in seinem Blog dokumentiert, Bilder inklusive.

via The Verge

Continue ing Magnetophone: Klanginstallation mit Gitarrensaiten und Elektromagneten (Video)

| | |
Read More »

Android-Charts: Die androidnext-Top 5+5 der Woche (KW 51/2013)

androidnext-charts-KW-51-2013

Mit großen Schritten eilen wir auf Weihnachten zu – nur noch drei Tage, dann ist es soweit. Mit diesem Artikel habt ihr die vorletzten wöchentlichen androidnext-Charts dieses Jahres vor euch, die dieses Mal einen bunten Teller gemischter Themen mit sich bringen. Ohne weitere Umschweife steigen wir ein, in die Top 5+5 der Kalenderwoche 51.

Die meistgelesenen androidnext-Artikel der Woche

Neues Jahr, neue Smartphone-Topmodelle der großen Hersteller im Anmarsch. Außer auf Samsungs Galaxy S5 warten viele gespannt auf die nächste Iteration des HTC One, das Gerüchten zufolge wiederum HTC One heißen soll – allerdings, wie bei Googles Nexus 7 (2013), mit einer Jahreszahl dahinter. Eben dieses HTC One (2014) ist kürzlich bei der US-amerikanischen WLAN-Zertifizierungsbehörde aufgetaucht – inklusive einiger Specs. Diese hochspekulative Lektüre landet auf Platz 5 unserer Lesercharts.

Unser Kurztipp zu Googles Weboberfläche des Standortverlaufs kann Platz 4 der dieswöchigen Top-Charts erklimmen.

Auch der Kurztipp Numero zwei in dieser Woche schafft es auf Platz 3 der Charts. Bei diesem dreht es sich um die Möglichkeit, alle verworfenen Benachrichtigungen, die in der Statusleiste angezeigt wurden, sichtbar zu machen – Voraussetzung ist Android 4.3 und neuer sowie Stock-Android oder ein alternativer Launcher wie Apex oder Nova.

Platz 2 belegen die Gerüchte zum kolportierten Vorstellungstermin des Samsung Galaxy S5 – angeblich soll es im Zuge eines Unpacked Events zum Mobile World Congress 2014 präsentiert werden.

Unangefochten auf Platz 1 residiert das Kultspiel GTA: San Andreas, das man nach diversen Problemen seit gestern endlich auch auf Android-Geräten zocken kann.

Was die androidnext-Redaktion bewegt hat

Während der erste Teil unserer Charts die meistgeklickten Beiträge der Woche widerspiegelt, besteht Teil zwei unserer Übersicht aus Themen, die es nicht in die Topliste geschafft haben, die wir redaktionsintern aber dennoch als relevant einstufen.

Im blub! #56 lassen Kollegen Frank und Amir das Jahr Revue passieren und fassen ihre Highlights bei alkoholhaltigen Heißgetränken zusammen. Überdies hat Amir eine weniger erfreuliche Ankündigung zu machen:


(YouTube-Direktlink)

Auf eine weniger positive Nachricht folgt etwas überraschend Positives aus dem Hause Motorola: Denn das Mittelklassephone zum Schnäppchenpreis, das Moto G, erhält bereits jetzt das Update auf Android 4.4.2 KitKat. Hier zeigen sich mehr als deutlich die Einflüsse Googles.

Für den Chromecast, Googles HDMI-Dongle, der in den letzten Wochen eine Menge an neuen Funktionen und Apps erhalten hat, gibt es offenbar einen Termin für den Marktstart in Deutschland. Abgesehen von einer Bestätigung seitens Watchever, den Streaming-Stick zu unterstützen, gibt es indes noch keine konkreten Informationen zu weiteren Medien-Kooperationen.

Mit der Vorstellung des Vivo Xplay 3S zeichnet sich ab, wohin die Reise in Sachen Spezifikationen 2014 gehen wird. Denn das Phablet ist das erste Gerät, das mit 2K- oder WQHD-Display, also mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln, ausgestattet ist. Von Samsung, Sony und LG wird es womöglich auch Smartphones mit dieser Displayauflösung geben.

Seit einigen Tagen kursiert eine Story im Netz, die besagt, dass Google nach der Vorstellung des iPhones einen Neuanfang mit Android hinlegen mussten. Dass dem wohl nicht ganz so ist, postulieren wir in unserem Artikel zu dem Thema.

Damit ist die KW 51 nun auch ad acta gelegt. Wir wünschen euch an dieser Stelle ein paar entschleunigte Festtage, einen guten Rutsch und viel Erfolg und Gesundheit für 2014. Wir werden in den kommenden Tagen bis Jahresbeginn auch weiter für euch da sein, jedoch mit reduzierter Schlagzahl. Bleibt also auch weiterhin am Ball – und bis morgen!

Euer androidnext-Team.

Weiterführende Artikel:

  • GTA San Andreas: Android-Version jetzt im Play Store erhältlich 3. Update: Spiel funktioniert endlich
  • Moto G: 16 GB-Version ab dieser Woche im Handel
  • Chromecast: Internationaler Marktstart 2014, Google Cast soll Standard werden


Read More »

Frankreich: Erstes künstliches Herz implantiert

Filed under: Forschung

Im Georges Pompidou Hospital in Paris ist jetzt zum ersten mal ein Herz implantiert worden, das eine reine Bioprothese ist. 5 Jahre soll es halten und in Zukunft dafür sorgen, dass Patienten die auf eine Transplantation warten, zwischenzeitlich mit einem künstlichen Herz sicherer sind. Das Herz wurde in Zusammenarbeit mit der EADS entwickelt und enthält neben mechanischen Bestandteilen auch organische, die die Abwehrreaktionen des Körpers im Zaum halten sollen.

| | |
Read More »

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies
Beaktiv @ 2016