Smartphones

Schnelleres Aufladen: Qualcomm stellt Quick Charge 3.0 vor

Qualcomm hat die nächste Generation seiner Auflade-Technik Quick Charge vorgestellt: Quick Charge 3.0 lädt mobile Endgeräte mit ausgewählten SoCs der Firma Qualcomm bis zu viermal schneller auf als herkömmliche Ladegeräte. Version 3.0 ist dabei offenbar ca. doppelt so fix wie die erste Generation und um 38 % effizienter als Quick Charge 2.0. Zur Verwendung sind aber neben den passenden SoCs, wenig überraschend eben von Qualcomm selbst, auch kompatible Ladegeräte notwendig.

 

Laut Qualcomm sei Quick Charge 3.0 die bisher „schnellste und effizienteste Auflade-Technik überhaupt“, welche der Hersteller je entwickelt habe. Grundlage ist das sich kompliziert anhörende „Intelligent Negotiation for Optimum Voltage“ (INOV). Im Wesentlichen handelt es sich dabei um einen Algorithmus, welcher automatisch erkennt, welchen Strom- und Spannungsbedarf das jeweilige Gerät beim Aufladen gerade hat.

Dadurch nutze die Aufladung immer die Grenzen optimal aus, so Qualcomm. Generell unterstützt Quick Charge 3.0 nun mehr Varianten bei der Spannung, so dass das ideale Level speziell an das jeweilige Gerät anpassbar ist. Exakt nennt Qualcomm einen Bereich von 3,6 bis 20 Volt, der in einzelnen Schritten von 200 mV während des Ladevorgangs laufend angepasst wird.

Partner sollen Quick Charge 3.0 genau so leicht einbinden können wie die Vorgängergenerationen, zumal die Technik abwärtskompatibel ist. Als Anschlüsse kommen zur Verwendung USB Typ-A, Micro-USB, USB Typ-C und auch proprietäre Schnittstellen in Frage. Da bereits Quick Charge 2.0 durch eine recht große Bandbreite an zertifizierten Ladegeräten, Power-Banks und Co. unterstützt wurde, verspricht man sich auch für den neuen Standard eine flugse Adoption und weitläufige Verbreitung.

quickcharge 3.0

Die neuen Prozessoren Qualcomm Snapdragon 430, 617, 618, 620 und natürlich das neue Flaggschiff 820 unterstützen bereits Quick Charge 820. Sobald die SoCs in mehr und mehr mobilen Endgeräten Verbreitung finden, wird sich auch Quick Charge 3.0 ausbreiten. Ein kurzes Promo-Video macht bereits auf die Vorzüge der Technik aufmerksam:

Ladegeräte mit Quick Charge 2.0 sind übrigens bereits für weniger als 10 Euro zu haben, so dass für die Auflade-Technik zum Glück keine exorbitanten Preise anfallen. Und gegen schnelleres Aufladen mobiler Endgeräte ist in Zeiten immer größer und hochauflösender werdender Displays und nur wenigen Smartphone-Modelle mit Fokus auf der Akkuleistung natürlich nie etwas einzuwenden.

Read More »

Phone-brella: „I’m texting in the rain … “ #Video

phone-brella: Texten im Regen #Video

Wo’s jetzt gerade mal wieder ein bisschen regnet, wird sich der eine oder andere dran erinnert haben, welche Probleme das Wasser von oben außer dem Nasswerden noch so mit sich bringt.

Man kann zum Beispiel nicht gleichzeitig einen Schirm halten und ein Smartphone richtig bedienen. Es sei denn, man hat einen phone-brella.

phone-brella: Texten im Regen #Video

Bei dem handelt es sich um eine dieser “da hätte ich auch selbst draufkommen können”-Ideen: Ein besonders geformter Griff sorgt dafür, dass man den Schirm auch noch halten kann, wenn beide Hände am Mobilgerät sind.

Ob der Schirm auch bei einer kräftigen Windböe noch in der richtigen Position bleibt,ist natürlich abzuwarten – auf den ersten Blick jedenfalls könnte das ein nützliches Utensil sein. Zumindest, wenn man meint, aufs Texten nicht verzichten zu können.

+ via designboom

Read More »

Chrome für Android liefert nun auch Facebook-Benachrichtigungen

artikel_facebookEs soll Menschen geben, die ein Android-Smartphone besitzen und Facebook nutzen, dies aber nicht über die App, sondern über die mobile Webseite von Facebook tun. Sollte die mobile Webseite dann noch über Googles Chrome Browser aufgerufen werden, gibt es Neuigkeiten für Euch. Chrome kann nun nämlich auch Benachrichtigungen von Facebook ausliefern. Chrome ist da nicht der erste Browser, auch Opera kann solche Benachrichtigungen verteilen. Das könnte auch zu einem Problem führen, Benachrichtigungen kommen unter Umständen doppelt und dreifach an. Facebook erklärt dazu, dass versucht wird, das vom Nutzer präferierte Interface anzusprechen. Ob dies auch schon so klappt wie es soll bleibt aber ein Geheimnis.

FB_Chrome

Die Funktion, dass Chrome Pushbenachrichtigungen von Webseiten ausliefern kann, wurde bereits im April mit Version 42 vorgestellt. Google will auf diese Weise dafür sorgen, dass über Webseiten eine ähnliche Interaktion möglich ist wie über native Apps. Nicht immer ergibt eine App Sinn, da kann eine mobile Webseite, die sich auch noch beim Nutzer melden kann, schon recht nützlich sein. Im Fall von Facebook bedeutet diese Änderung nun, dass Ihr eventuell auch dann Benachrichtigungen erhaltet, wenn Ihr die Facebook-App nicht installiert habt. (Danke Florian!)

Read More »

Neuer Ladestandard: Qualcomm zeigt QuickCharge 3.0

Die Schnellladetechnik Qualcomm QuickCharge für Smartphones und Tablets bekommt einen Nachfolger: Generation 3 soll viermal schneller laden als herkömmliche Ladegeräte ohne intelligentes Energiemanagement.

Qualcomm hat heute in Hongkong die drittene Generation seiner Schnellladetechnik enthüllt. QuickCharge 3.0 ist das erste System seiner Art, das die scheinbar proprietäre Technologie Intelligent Negotiation for Optimum Voltage (INOV) mitbringt Dabei handelt es sich um einen Algorithmus, der die optimale Stromzufuhr mobiler Geräte bestimmt, während die Effizienz maximiert wird.

Mit QuickCharge 3.0 sollen sich Telefone von null auf 80 Prozent in etwa 35 Minuten aufladen lassen. Ladegeräte ohne diese Technologie soll für die gleiche Leistung fast 90 Minuten benötigen, sagt der Hersteller aus San Diego.

Mit INOV und anderen Weiterentwicklungen soll eine Effizienzsteigerung von 38 Prozent gegenüber QuickCharge 2.0 möglich sein. Darüber hinaus habe man Schutzmechanismen implementiert, die die Lebensdauer von Akkus schonen.

Eine weitere Verbesserung ist die Flexibilität: Während Generation 2 vier Ladespannungen bietet – 5, 9 12 und 20 Volt, kann Quick Charge 3.0 flexibel in 200-mV-Schritten von 3,6V bis 20V arbeiten.

Quick Charge 3.0 unterhält auch Auf- und Abwärtskompatibilität mit früheren Versionen von Quick Charge und mit herkömmlichen Anschlüssen einschließlich USB Typ C.

Das QuickCharge 3.0 wird von Qualcomm Technologies als Option angeboten. Bestimmte Prozessoren, wie beispielsweise der Snapdragon 820 oder Snapdragon 620, beherbergen die Technik bereits. Im nächsten Jahr sollen sich erste Geräte zeigen.

Qualcomm Technologies – Introducing Quick Charge 3.0: next-generation fast charging technology

Kompletter Beitrag

Read More »

Microsoft Office für iPad Pro ist nicht kostenlos

Die von Android-Smartphones bekannte Zoll-Grenze für die kostenlose Nutzung von Microsoft Office auf Tablets kommt auch beim iPad zum Einsatz: Über 10,1 Zoll ist auch beim privaten Einsatz ein Office-365-Abo nötig.

Microsoft Office für das iPad gibt es gratis – vorausgesetzt, man nutzt es nur privat. Doch das gilt nicht für das neue iPad Pro, das Apple frisch vorgestellt hat. Dokumente ansehen kann man ohne Abo, aber um neue Word- oder Excel-Dateien anzulegen oder vorhandene auf dem Tablet zu bearbeiten, braucht man ein kostenpflichtiges Office-365-Abonnement.

Das passt ins Bild. Auch Android-Nutzer dürfen Microsoft Office kostenlos nutzen, solange ihr Tablet kleiner als 10,1 Zoll ist. Das „normale“ iPad hat 9,7 Zoll, das Pro-Modell überschreitet die Grenze mit seinen 12,9 Zoll deutlich.

Ganz umsonst ist das Tablet-Office übrigens auch auf kleineren Geräten nicht: Neben der Einschränkung der privaten Nutzung gibt es nur die Basis-Funktionen kostenlos, der volle Funktionsumfang steht nur Abonnenten zur Verfügung. Unsere Kollegen von Mac & i haben den Unterschied zwischen den Office-Versionen zusammengefasst.

Kompletter Beitrag

Read More »

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies
Beaktiv @ 2016