Mac

Mobile | Apple präsentiert neue iPad Tablets am 22. Oktober

Mobile | Apple präsentiert neue iPad Tablets am 22. Oktober

Apple will laut mehreren Medienberichten die neue Generation seiner iPad-Tablets in rund zwei Wochen vorstellen. Bei der Präsentation am 22. Oktober werde es wahrscheinlich auch um die nächste Version des Betriebssystems OS X für Mac-Computer gehen sowie den neuen Profi-Rechner Mac Pro.

Dies schrieb das Technologie-Blog «All Things D». Erwartet wird vor allem ein iPad mini mit einem Display mit höherer «Retina»-Auflösung. Bei der ersten Version vor einem Jahr verzichtete Apple auf gestochen scharfe Bilder. Mit höherer Auflösung werden die Bildschirme etwas dicker und verbrauchen mehr Strom. Allerdings gab es seitdem auch Fortschritte in der Display-Technik.

Nach bisherigen Informationen und im Internet aufgetauchten Fotos wird das große iPad im Design dem kleineren Modell mit seinen schmaleren Seitenrändern angepasst. Damit dürfte das Gerät kompakter werden – auch wenn der Bildschirm seine bisherige Größe behält. Noch unklar sei, ob die G Read More »

Flipcase App macht iPhone 5C Hüllen zum Spielzeug

Ihr habt ein iPhone 5C und auch eine der passenden Hüllen dazu? Dann solltet Ihr Euch die App Flipcase einmal anschauen. Zusammen mit Case und App könnt Ihr dann 4 gewinnt spielen. Die Löcher des Case zeigen die Positionen der Spielsteine auf dem Display an. Sinn des Ganzen? Vermutlich keiner. Aber immerhin habt Ihr so eine Schutzhülle mit Dual-Funktion. Gibt auf jeden Fall schlechtere Ideen.

FlipcaseFlipcase
Preis: Kostenlos

Team, Info und Kontakt | Google+ | Facebook | News per Google Currents lesen | Tarifrechner | aktuelle Umfrage

Zum Beitrag im Blog: Flipcase App macht iPhone 5C Hüllen zum Spielzeug

Dieser Feed ist nur für den persönlichen, nicht gewerblichen Gebrauch bestimmt und Inhalt des Angebotes von www.beaktiv.com.de

Souce: beaktiv.com

Security | Telekom will nationalem E-Mail-Netz Hacker und Spionen abschrecken

 Security | Telekom will nationalem E-Mail-Netz Hacker und Spionen abschrecken

Mit einem nationalen E-Mail-Netz will die Telekom Spionen und Hackern aus dem Ausland das Leben schwerer machen. Das Bonner Unternehmen schlägt vor, den E-Mail-Verkehr zwischen Teilnehmern in Deutschland nicht mehr über internationale Knotenpunkte zu lenken. Das erläuterte Datenschutzvorstand Thomas Kremer der “Rheinischen Post” und der “Wirtschaftswoche”. “Beim Transport zwischen Sendern und Empfängern in Deutschland wollen wir garantieren, dass kein Byte Deutschland verlässt und auch nicht vorübergehend die Grenze überschreitet”, sagte Kremer der “Wirtschaftswoche”.

Erforderlich ist, dass Partner der Telekom bei dem rein innerdeutschen Datenaustausch mitziehen. Dann könnten die in Verruf geratenen Knotenpunkte zum Beispiel in Großbritannien umgangen werden. Wenn das funktioniert, “sollte das auch für die Schengen-Länder möglich sein”, sagte Kremer der “Rheinischen Post”. Die Schengen-Länder sind die Länder, die untereinander auf Ausweiskontrollen bei Grenzübertritten verzichten. Großbritannien gehört nicht dazu. Der Datenaustausch über internationale Strecken ist in Verruf geraten, weil unter anderem britische und US-Geheimdienste millionenfach mitgelesen haben sollen.

Die Telekom und United Internet mit den Marken GMX und Web.de hatten im August bereits die Initiative “E-Mail made in Germany” gegründet. Die Mitglieder verpflichten sich, den Mail-Verkehr der Nutzer mit dem SSL-Protokoll zu verschlüsseln und die Daten in sicheren Rechenzentren innerhalb Deutschlands zu speichern.

Foto: MomentiMedia

Danke: techfieber

GTA V: Digitale Spielanleitung kostenlos im Play Store

GTA-V-manual

Was GTA V ist, muss wohl nicht einmal mehr solchen Zeitgenossen erklärt werden, die einen großen Bogen um Videospiele machen — der PS3- und Xbox 360-Titel hat seit seinem Release sämtliche Rekorde gesprengt und unter anderem innerhalb von nur drei Tagen eine Milliarde US-Dollar eingespielt. Und weil GTA V auch auf eine Companion-App namens iFruit setzt, die es für iOS schon gibt, beobachten Android-Nutzer sehnsüchtig den Play Store auf einen Release für unser Lieblings-OS hin, bislang leider vergeblich. Heute nun gibt es ein anderes Schmankerl von Entwickler Rockstar Games: Eine über hundert Seiten starke digitale Spielanleitung für den Open World-Titel kann ab sofort kostenlos und auch auf deutsch auf Android-Geräte geladen werden.

Zwar ist GTA V zu weiten Teilen so aufgebaut, dass der Spieler peu à peu interaktiv an die Steuerung und Funktionsweise des Spiels herangeführt wird, dennoch ist das gigantische Gangster-Epos auch derart komplex und teilweise ob der schieren Anzahl an Möglichkeiten, die es dem Spieler bietet, erschlagend, dass man selbst als Videospiel-Veteran zuweilen nicht mehr weiß, was alles geht und wo man anfangen soll. Da wünscht man sich ab und an schon ein gutes, altes Handbuch, in dem alles noch mal Schritt für Schritt und ganz detailliert erklärt wird. Nur, ein richtiges Handbuch liegt dem Titel leider nicht bei.

Dafür gibt es jetzt — und das gefällt uns eigentlich noch viel besser — eine offizielle digitale Spielanleitung im Play Store; und zwar kostenlos und unter anderem komplett in deutscher Sprache. Mit 181 MB ist die App nicht ganz kompakt, dafür bietet sie aber auch eine Menge: Unterteilt in verschiedene Kapitel werden Steuerung, Controller-Belegung, Charaktere, deren Spezialfähigkeiten und Statistiken, Los Santos selbst und alle möglichen Aktivitäten und Angebote, die man dort wahrnehmen und denen man nachgehen kann erläutert. Highlight dürfte aber die frei zoombare Karte von Los Santos und Blaine County sein, in der sich sämtliche POI anzeigen lassen und die sich in drei verschiedenen Ansichten (Satellit, Landkarte, Stadtplan) darstellen lässt — so kann man mobil schon seinen nächsten Trip im Spiel planen (oder sich über Verkaufsstätten von medizinischem Marihuana informieren).

GTA-V-manual-screens

Feine Sache Rockstar, diese GTA V-App für Android; jetzt aber bitte noch schnell die iFruit-App in den Play Store bringen — wir wollen endlich Chop trainieren und Kennzeichen basteln!

Grand Theft Auto V: The ManualGrand Theft Auto V: The Manual
Preis: Kostenlos

Read More »

OS X Mavericks im Gold Master bei Entwicklern

Filed under: Server

OS X passt so langsam nicht mehr zu iOS 7. Die neue Version, Mavericks, kommt in Kürze, denn bei den Entwicklern ist jetzt schon das Gold Master gelandet. Spätestens Ende des Monats ist also auch auf dem MacBook dann Schluss mit Skeuomorphismus. Und auch die Batterielaufzeit der neuen MacBook Air sollte sich noch mal einen Hauch verlängern. iBooks kann man dann endlich auch auf dem Mac lesen, wenn man will, Karten gibt es auch endlich, es ist Schluss mit Primärbildschirmen, Notifications werden unseren Alltag noch nerviger machen und auf die iCloud Keychain verzichten wir gerne.

+ german Engadget

Uso de cookies

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

Beaktiv @ 2016