lg

US-Spionage | Schweiz: Nationalräte wollen Edward Snowden treffen

 US-Spionage | Schweiz: Nationalräte wollen Edward Snowden treffen

Auch Schweizer Abgeordnete wollen Edward Snowden zur NSA-Affäre befragen. Nach einem Bericht des “Tagesanzeiger” habe der Genfer Sozialdemokrat Carlo Sommaruga bereits erste Schritte unternommen, um eine Zusammenkunft zu arrangieren. Von einer Befragung erhoffe man sich Auskünfte über US-Abhöraktionen in Genf, hieß es.

Snowden sei für die CIA in der UN-Mission der USA in Genf aktiv gewesen und wisse demnach, “was die US-Geheimdienste in der Schweiz tun und ob und wie der Schweizer Geheimdienst kollaboriert”, sagte Sommaruga der Zeitung. Der sozialdemokratische Politiker wolle den Angaben zufolge mit einer Delegation zu Snowden nach Moskau reisen. Die SVP-Nationalräte Lukas Reimann und Luzi Stamm hätten sich “sehr interessiert” gezeigt, hieß es.

Vor wenigen Tagen hatten Schweizer Medien unter Berufung auf den britischen Geheimdienstexperte Duncan Campbell berichtet, dass die USA an ihrer Botschaft beim UNO-Sitz in Genf eine umfangreiche Abhörinfrastruktur unterhalten.

Von dort habe man “Zugang zu allen internationalen Organisationen, die in Genf ihren Hauptsitz haben. Und auch die Vertretungen von vielen vielen Ländern sind in Genf”, so Campbell.

Read More »

Finaler Trailer von "The Hunger Games: Catching Fire

Filed under: Lifestyle

Letzter Trailer von “The Hunger Games: Catching Fire”: Nachdem Katniss Everdeen und Peeta Mellark die 74. Hunger Games gewonnen und damit einen Aufstand ausgelöst haben, müssen sie vor dem Capitol fliehen. Der zweite Teil der Hunger Games-Serie variiert das Thema des ersten leicht, Teil drei und vier werden bereits gedreht und sollen dann 2014 und 2015 folgen. Bei uns ab dem 21. November im Kino, Video nach dem Break.

Read More »

Rare Kurve: Hands-On mit dem Samsung Galaxy Round (Video)

Filed under: Smartphones

Hierzulande stehen die Chancen schlecht, einem Galaxy Round zu begegen. Es wird nur in sehr begrenzter Stückzahl in Südkorea verkauft und dient Samsung wohl in erster Linie zum Testen der gebogenen Handy-Form. Weil aber unser Kollege Richard Lai mal wieder in Hongkong unterwegs war, und das Round dort ebenfalls in einigen wenigen spezialisierten Geschäften angeboten wird, können wir euch jetzt trotzdem ein Hands-On präsentieren.

Laut Richard sieht das Round aus und fühlt sich an wie ein Galaxy Note 3, auf dem man versehentlich rumgesessen hat. Während die Links-nach-Rechts-Kurvigkeit auf Fotos nicht besonders auffällt, macht sie sich in der Hand angenehm bemerkbar. Wie zu erwarten war, gilt das erst recht für die Hosentasche. Auch für das Tippen und Scrollen beurteilte Richard die konkave Form als ergonomisch sinnvoll. Bei der Software gab es nicht viel zu entdecken: Außer dem schon beim Launch gezeigten „Roll Effect” fand er keine Apps, die von der Wölbung profitieren. Im Video nach dem Break stellt er das Round kurz vor…noch schöner wäre jetzt natürlich ein direkter Vergleich mit LGs andersrum gebogenen G Flex.

Gallery: Samsung Galaxy Round: Hands-On

Continue ing Rare Kurve: Hands-On mit dem Samsung Galaxy Round (Video)

| |

Danke: Engadget

Galaxy Note 3: Samsung verkauft 5 Millionen Einheiten

Samsung SM-N9005 Galaxy Note 3

Samsung SM-N9005 Galaxy Note 3

Das auf der Internationalen Funkausstellung Berlin 2013 enthüllte SM-N9005 Galaxy Note 3 von Samsung Electronics wurde mittlerweile 5 Millionen mal verkauft, bestätigte Co-CEO JK Shin gegenüber südkoreanischen Medien. Das Galaxy Note 3 ist seit knapp einem Monat im Handel erhältlich. Das allererste Galaxy Note-Gerät brauchte fünf Monate für diese Leistung. Das Galaxy Note der zweite Generation erreichte fünf Millionen Verkäufe in nur zwei Monaten. Die immer kürzer werdende Zeit zeigt: Galaxy Note-Produkte werden beliebter.

Das Galaxy Note 3 ist mit einem 5,7-Zoll Super AMOLED-Display ausgestattet, das mit Full High Definition auflöst. Es wird von einem QSD800 und 3GB RAM angetrieben. Die Besonderheit ist ein überarbeiteter S-Pen (Stylus) mit neuen Software-Funktionen wie Samsung Air Command.

Samsung Electronics konnte im dritten Quartal rund 88,4 Millionen Smartphones absetzen, darunter befinden sich auch die sogenannten „Phablets“ — Smartphones mit einem Tablet-Charakter. Das seit März 2013 bekannte Galaxy S4 wurde bisher insgesamt 40 Millionen Mal verkauft.

Danke: bestboyzde

StarChase: Polizeiauto schießt GPS-Tag auf Fluchtauto, um Verfolgungsjagden zu entspannen

Filed under: Waffen

Wilde Verfolgungsjagden sind ein beliebtes Live-Format im US-TV, aber damit könnte es bald vorbei sein, jedenfalls wenn es nach der Firma StarChase geht, deren gleichnamiges System das Tempo aus den wüsten Straßenrennen zwischen Polizei und Bösewichtern nehmen soll. Dazu schießt StarChase mit einer Kanone am Kühlergrill GPS-Tags aufs flüchtende Fahrzeug, worunter in diesem Fall GPS-Sender zu verstehen sind, die in eine hartnäckig klebrige Masse eingebunden sind. Sobald ein solcher GPS-Tag am Fluchtauto pappt, können sich die Verfolger zurückfallen lassen und damit Tempo und Risiko aus der Jagd nehmen – wenn das StarChase-Konzept aufgeht. Ob dem so ist, testen derzeit Polizeieinheiten in Iowa und Florida, deren Fahrzeuge probeweise mit der 5000 Dollar teueren GPS-Kanone ausgerüstet wurden. Video nach dem Break.

via gizmag

Continue ing StarChase: Polizeiauto schießt GPS-Tag auf Fluchtauto, um Verfolgungsjagden zu entspannen

| | |

Souce: DE Engadget

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies
Beaktiv @ 2016