Iphone

iCloud stellt auf iOS 7 um

Filed under: iOS

Zum Start von iOS 7 (hierzulande voraussichtlich gegen Abend) hat Apple auch seinen Wolkendienst iCloud auf das neue Design umgestellt. Mail, Kontakte, Kalender, Notizen,Erinnerungen und Mein iPhone nutzen die neuen Icons nach der Beta-Phase auf dem halbdurchsichtigen, leicht wabernden Hintergrund, wohingegen die iWork für iOS-Beta Icons noch im alten Stil daherkommen, dafür sind sie aber immer noch umsonst. Auch die Apps selber kommen im komplett neuen Design mit schlanken Fonts.

| | |

Souce: DE Engadget

AllThingsD: iPhone 5S-Bestände zum Launch "grotesk" gering

Filed under: iPhone

Klar, Verknappung erzeugt immer auch Begehrlichkeiten, weswegen die Hersteller gern mal zum Launch ihrer Flaggschiffe das Angebot künstlich einschränken und die Bestände erst nach und nach aufstocken. AllThingsD will von den amerikanischen Telekomanbietern erfahren haben, daß die vorrätigen Stückzahlen von Apples iPhone 5S zum Launch am Freitag dieses Mal allerdings “grotesk” klein seien, extremer noch als in den vergangenen Jahren. Die Knappheit soll aber nur das iPhone 5S betreffen, das auch noch nicht vorbestellbar ist, das iPhone 5C soll dagegen in ausreichenden Stückzahlen vorhanden sein.

| | |

Souce: DE Engadget

Der letzte richtige Apple-Fanboy: Tetsuya Tamura steht seit einer Woche in der iPhone-Schlange

Filed under: Lifestyle

Während die Welt über Apples Innovationsunfreudigkeit meckert und selbst die Börse ein wenig vom iPhone-Glauben abfällt, hält Tetsuya Tamura die Stellung: der 44jährige Apple-Ultra hat sich nach der Präsentation der Modelle 5s und 5c umgehend zum Apple-Laden in Tokios Ginza-Bezirk begeben, um den Anfang einer iPhone-Schlange zu bilden – selbstverständlich opfert Tamura dafür seinen Jahresurlaub und natürlich ließ er sich auch vom gestrigen Taifun nicht aus der Fassung bringen. Das neuste aus dem bewegten Leben als Erster in der 5s- bzw. 5c-Schlange kann man dann auf Tamuras (japanischem) Twitter Feed erfahren – zum Beispiel ob sich noch eine echte Schlange hinter ihm bildet.

via slashgear

| | |

Souce: DE Engadget

Apple schweigt zu iPhone-5c-Vorbestellungen, Aktie fällt, Terminator-Spot soll es richten (Video)

Filed under: iPhone

2010 verkündete Apple mit stolzgeschwellter Brust, dass es in den ersten 24 Stunden 600.000 Vorbestellungen fürs iPhone 4 gab, 2011 waren es an einem Tag eine Millionen Vorbestellungen fürs iPhone 4S, 2012 zwei Millionen fürs iPhone 5. Ziemlich auffällig also, dass sich Apple jetzt vornehm zurückhält, was das Interesse am iPhone 5c betrifft – während man das iPhone 5s schlicht nicht vorbestellen kann. Nach dem Marketing-Getöse der letzten Jahre haben die ausbleibenden Rekordmeldungen die Börse gestern schon mal nervös gemacht, Apples Aktie verlor in New York 3 Prozent, unterdessen versucht der Konzern die Stimmung zum Verkaufsstart am Freitag mit einem 5c-Spot anzuheizen, in dem das Plastikgerät im Terminator-1000-Stil in Form fließt, siehe: Video nach dem Break.

via theverge

Continue ing Apple schweigt zu iPhone-5c-Vorbestellungen, Aktie fällt, Terminator-Spot soll es richten (Video)

| | |

+ german Engadget

iDevice Manager Update kommt mit WhatsApp und iOS 7

Der iDevice Manager in der Version 3.0 kann nun auch WhatsApp und ist iOS 7 ready

iDevice_Manager_Vers.3.0

Rechtzeitig vor der Veröffentlichung von iOS 7 und den neuen iPhones ist nun auch der iDevice Manager für das neue iPhone Betriebssystem von Apple verfügbar. Der iDevice Manager unterstützt damit schon das neue iOS 7 und bietet in der Version 3.0 sogar noch einige neue Features.

In der Vers. 3.0 unterstützt der iDevice Manager das kommende iOS7 und Backups können gelesen und Dateien daraus extrahiert werden. Weiterhin zeigt die App nun auch WhatsApp Nachrichten an, die nun genau wie SMS und iMessages Nachrichten auf dem PC gesichert werden können.

Des Weiteren sind zahlreiche Verbesserungen und User-Interaktionen hinzugekommen. Wie zB. die Visualisierung von Downloads mit einer Fortschrittsanzeige und Angabe was gerade passiert.

iDevice Manager ist nach wie vor kostenlos und voll nutzbar.

Nur wer das Programm professionell nutzen will und öfters vielen Daten transferieren will, sollte auf die uneingeschränkte Pro-Edition für einmalige 1,99 € upgraden.

Hier kommt ihr zum iDevice Manager

Danke: Tech Mediaz

Uso de cookies

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

Beaktiv @ 2016