Iphone

Apple nimmt iPhone 4 wieder vom Markt

Filed under: iPhone

Im Februar wurde bekannt, dass Apple die Produktion des iPhone 4 wieder hochgefahren hatte. Das erste iPhone mit Retina-Display kam in Schwellenländern wie Indien, Indonesien und Brasilien erneut auf den Markt. Jetzt – also weniger als vier Monate nach dem Relaunch – hat Apple den Verkauf des iPhone 4 gestoppt, wie die Times of India gestern berichtete. Vermutet wird, dass es seinen Zweck erfüllt hat: Es hat in Indien zu einer Verdoppelung der iPhone-Nutzer geführt. Außerdem habe Apple den Preis des iPhone 4s gesenkt und damit dem des iPhone 4 angeglichen. Mittlerweile soll das 4s in Indien das bestverkaufte Apple-Smartphone sein.

Read More »

Hangout Case: iPhone-Schutz mit Feuerzeug und Flaschenöffner

Filed under: Handyzubehör

Dieses iPhone Case ist natürlich streng genommen so überflüssig wie ein Kratzer am Display aber als Konzept durchaus erheiternd: The Hangout Case verzichtet auf Schnickschnack wie Handwerkszeug und beschränkt sich auf die Funktionen, die beim postpubertären Abhängen entscheidend sind: Schutz fürs Statusphone, Flaschenöffner, Zigarettenanzünder und Stativgewinde (für die obligatorischen Gruppenselfies). Das Teil wirbt derzeit bei Indiegogo um Zuneigung/Produktionskapital, für 29 Dollar plus 5 Dollar für den Versand nach Europa ist man dabei. Video nach dem Break.

via gizmag

Continue ing Hangout Case: iPhone-Schutz mit Feuerzeug und Flaschenöffner

| | |
Read More »

Apple gewinnt Patentstreit: Samsung muss 119 Millionen US-Dollar zahlen

Ein Kalifornisches Bundesgericht hat an diesem Freitag eine Entscheidung in einem Apple-Samsung Patentstreit getroffen. Das Urteil ist zugunsten von Apple gefallen, Samsung soll zwei Apple Patente verletzt haben. Demnach sollen sämtliche Samsung Smartphones Apples ’641 Quick-Links Patent verletzt haben, das ’721 Slide-to-unlock Patent wurde auch von Samsung Geräten verletzt, jedoch nicht von allen. Samsung muss Apple nun 119,625,000 US-Dollar Schadensersatz zahlen, ursprünglich forderte Apple 2,2 Milliarden US-Dollar von Samsung. Es ist nicht das erste Mal, das Samsung gegen Apple schuldig gesprochen wird. Im August 2012 wurde Samsung zu 1 Milliarde US-Dollar Schadensersatz verurteilt, dieses Verfahren ist jedoch noch nicht abgeschlossen. 

„Wir danken der Jury und dem Gericht für Ihre Dienste“, sagte Apple gegenüber Re/code „Das heutige Urteil bestärkt, was Gerichte auf der ganzen Welt bereits festgestellt haben: ,“Das Samsung vorsätzlich unsere Ideen stahl und unsere Produkte kopierte. Wir kämpfen, um die harte Arbeit, die in geliebten Produkten wie dem iPhone steckt zu verteidigen, unsere Mitarbeiter widmeten ihr Leben der Entwicklung und Bereitstellung für unsere Kunden“

Samsung und Google verweigerten ein Statement. Google wurde zwar nicht verklagt, sagte jedoch als Samsungs Zeuge aus. Auch Apple hat eines von Samsungs Patenten verletzt, das Unternehmen aus Cupertino muss 158,400 US-Dollar an Samsung zahlen. Es geht um ein Patent, dass Features der Foto- und Videogalerie deckt, drei iPhone und zwei iPod Touch Modelle verletzten jenes Patent. In der Klage forderte Samsung sechs Millionen von Apple.

Read More »

Instagram: „Wir haben nun mehr als 200 Millionen Nutzer“

Instagram auf dem iPhone 5

Instagram auf dem iPhone 5

Instagram, das Soziale Netzwerk für Bilder, hat nun mehr als 200 Millionen aktive Nutzer auf der Plattform, diese Auskunft hat man gestern Abend offiziell herausgegeben. Allein 50 Millionen Nutzer sind in den vergangenen sechs Monaten hinzugekommen — das sind ein Viertel von dem Istzustand. Der Dienst hat derzeit mehr als 20 Milliarden Bilder gespeichert.

Instagram, das ursprünglich nur für das iPhone verfügbar war, gehört mittlerweile zu dem Facebook-Konzern. Vor zwei Jahren wurde es für 1 Milliarde US-Dollar gekauft. Apropos Kauf: Facebook hat gestern Oculus VR für $2 Milliarden übernommen. Das Startup-Unternehmen ist spezialisiert auf virtuelle Brillen.

Zurück zu Instagram: Über die Jahre sind viele neue Funktionen und Apps für Android OS und Windows Phone OS hinzugekommen. Das neueste Feature ist die Integration von Facebook Orten. Bisher konnte der Nutzer nur in Orten von Foursquare einchecken. Zukünftig steht eine Alternative zur Verfügung.

Read More »

Lesestoff digital: 100.000 Mal 1 Jahr iPhone Life und iPad Life kostenlos

Der Lesertipp von Marcel ist für alle etwas, die ein iPhone oder ein iPad haben und mal wieder etwas kostenlos zum Lesen haben wollen. Der Onlinehändler Gravis verschenkt in Zusammenarbeit mit Falkemedia 100.000 Mal iPhone Life und iPad Life als Abo für 1 Jahr. Ich habe mir das Ganze angeschaut, es entstehen keine Kosten und das Abo ist selbstkündigend, wie auf der Informationsseite zu lesen ist. Nach der Anmeldung mit eurem Namen und eurer Mail-Adresse bekommt ihr eine Bestätigungs-Mail, die euch zeigt, wie ihr nun das Abo aktivieren könnt. Hierfür ist der euch zugesandte Nutzername nebst Passwort und die Lese-App (Kiosk-App von falkemedia) vonnöten, alle Links und Infos erhaltet ihr in der Informations-Mail. Zu den Inhalten der Digital-Ausgaben kann ich euch nichts sagen, da ich keinerlei Magazine in dieser Form mehr lese.

Bildschirmfoto 2014-03-24 um 11.27.55

Team, Info und Kontakt | Google+ | Facebook | News per Google Kiosk lesen | Tarifrechner |


Zum Beitrag im Blog: Lesestoff digital: 100.000 Mal 1 Jahr iPhone Life und iPad Life kostenlos

Dieser Feed ist nur für den persönlichen, nicht gewerblichen Gebrauch bestimmt und Inhalt des Angebotes von www.beaktiv.com.de

Read More »

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies
Beaktiv @ 2016