Google

Mobile Meter: Google will ganz tiefe Smartphone-Einblicke, bietet Belohnung (Gerücht)

Filed under: Lifestyle

Einem explizit nicht kommentierten Gerücht zufolge tüftelt Google gerade an einem Programm, um an noch viel mehr und detailliertere Nutzerdaten zu gelangen: demnach wird unter dem Projektnamen “Mobile Meter” ein System entwickelt, das Nutzer dafür entlohnt, ihre Smartphone-Hosen vollständig vor Google herunterzulassen und den Konzern Dinge wie die App-Nutzung ganz exakt beobachten zu lassen. Die gewonnen Daten sollen dann anonymisiert verarbeitet werden, mit welchem Zucker der Konzern Nutzer locken will, ist derweil völlig unklar, naheliegend wären aber etwa Google-Play-Gutschriften. Abwarten.

| | |

Souce: DE Engadget

Das ist das HTC One Max

Die offizielle Vorstellung des HTC One Max wird für morgen erwartet. Doch das neue Phablet von HTC hat es auf scharfen Bildern schon vorab in das Netz geschafft. Das HTC One Max verfügt über 5,9 Zoll Display-Diagonale (1920 x 1080 mit 349 ppi) und dürfte sich direkt mit dem Samsung Galaxy Note 3 messen lassen dürfen, beziehungsweise müssen. Laut momentanen Informationen verfügt das HTC One Max ebenfalls über Stereo-Lautsprecher wie die kleineren Ausgaben und auch ein Fingerabdruckleser ist auf den Bildern sichtbar.

One-1

 

HTC-One-max-Glacial-Silver-3V

Mittlerweile sind weitere Spezifikationen bekannt geworden: 32 GB Speicher (erweiterbar), Android 4.3, 1,7 GHz-Prozessor ( Snapdragon 600), 2 GB RAM und ein 3300 mAh starker Akku. Weiterhin kommt, wie beim HTC One auch, eine 4 Megapixel starke “Ultrapixel-Kamera” zum Einsatz.

One-Max-1 Read More »

Flipcase App macht iPhone 5C Hüllen zum Spielzeug

Ihr habt ein iPhone 5C und auch eine der passenden Hüllen dazu? Dann solltet Ihr Euch die App Flipcase einmal anschauen. Zusammen mit Case und App könnt Ihr dann 4 gewinnt spielen. Die Löcher des Case zeigen die Positionen der Spielsteine auf dem Display an. Sinn des Ganzen? Vermutlich keiner. Aber immerhin habt Ihr so eine Schutzhülle mit Dual-Funktion. Gibt auf jeden Fall schlechtere Ideen.

Flipcase Flipcase
Preis: Kostenlos

Team, Info und Kontakt | Google+ | Facebook | News per Google Currents lesen | Tarifrechner | aktuelle Umfrage

Zum Beitrag im Blog: Flipcase App macht iPhone 5C Hüllen zum Spielzeug

Dieser Feed ist nur für den persönlichen, nicht gewerblichen Gebrauch bestimmt und Inhalt des Angebotes von www.beaktiv.com.de

Souce: beaktiv.com

GTA V: Digitale Spielanleitung kostenlos im Play Store

GTA-V-manual

Was GTA V ist, muss wohl nicht einmal mehr solchen Zeitgenossen erklärt werden, die einen großen Bogen um Videospiele machen — der PS3- und Xbox 360-Titel hat seit seinem Release sämtliche Rekorde gesprengt und unter anderem innerhalb von nur drei Tagen eine Milliarde US-Dollar eingespielt. Und weil GTA V auch auf eine Companion-App namens iFruit setzt, die es für iOS schon gibt, beobachten Android-Nutzer sehnsüchtig den Play Store auf einen Release für unser Lieblings-OS hin, bislang leider vergeblich. Heute nun gibt es ein anderes Schmankerl von Entwickler Rockstar Games: Eine über hundert Seiten starke digitale Spielanleitung für den Open World-Titel kann ab sofort kostenlos und auch auf deutsch auf Android-Geräte geladen werden.

Zwar ist GTA V zu weiten Teilen so aufgebaut, dass der Spieler peu à peu interaktiv an die Steuerung und Funktionsweise des Spiels herangeführt wird, dennoch ist das gigantische Gangster-Epos auch derart komplex und teilweise ob der schieren Anzahl an Möglichkeiten, die es dem Spieler bietet, erschlagend, dass man selbst als Videospiel-Veteran zuweilen nicht mehr weiß, was alles geht und wo man anfangen soll. Da wünscht man sich ab und an schon ein gutes, altes Handbuch, in dem alles noch mal Schritt für Schritt und ganz detailliert erklärt wird. Nur, ein richtiges Handbuch liegt dem Titel leider nicht bei.

Dafür gibt es jetzt — und das gefällt uns eigentlich noch viel besser — eine offizielle digitale Spielanleitung im Play Store; und zwar kostenlos und unter anderem komplett in deutscher Sprache. Mit 181 MB ist die App nicht ganz kompakt, dafür bietet sie aber auch eine Menge: Unterteilt in verschiedene Kapitel werden Steuerung, Controller-Belegung, Charaktere, deren Spezialfähigkeiten und Statistiken, Los Santos selbst und alle möglichen Aktivitäten und Angebote, die man dort wahrnehmen und denen man nachgehen kann erläutert. Highlight dürfte aber die frei zoombare Karte von Los Santos und Blaine County sein, in der sich sämtliche POI anzeigen lassen und die sich in drei verschiedenen Ansichten (Satellit, Landkarte, Stadtplan) darstellen lässt — so kann man mobil schon seinen nächsten Trip im Spiel planen (oder sich über Verkaufsstätten von medizinischem Marihuana informieren).

GTA-V-manual-screens

Feine Sache Rockstar, diese GTA V-App für Android; jetzt aber bitte noch schnell die iFruit-App in den Play Store bringen — wir wollen endlich Chop trainieren und Kennzeichen basteln!

Grand Theft Auto V: The Manual Grand Theft Auto V: The Manual
Preis: Kostenlos

Read More »

Android TV: Die Marke Google TV kommt aufs Altenteil Gerücht

android-tv-google-tv

Einem Bericht von GigaOm zufolge wird Google die Marke Google TV ad acta legen und diese gegen Android TV austauschen. Das Projekt, mit dem Google ins Wohnzimmer vordringen wollte, ist alles andere als erfolgreich – mit der Umbenennung soll ein Neubeginn lanciert werden.

Auch drei Jahre nach Vorstellung der ersten Google TV-Soft- und Hardware wollen die Ambitionen Googles nicht fruchten, im Wohnzimmer einen festen Platz zu finden. Als Konsequenz aus diesem Misserfolg wird die Marke Google TV nun eingestellt, wie GigaOm aus TV-Herstellerkreisen erfahren haben will. Ferner haben einige Google-Mitarbeiter die mit Google TV betraut sind, ihre Stellenbeschreibung geändert.

Google hat sein TV-Projekt sehr stiefmütterlich behandelt: Die Google TV-Software krepelt immer noch auf Android 3.2 Honeycomb herum, während die aktuellste Android-Version bekanntlich 4.3 Jelly Bean ist, die in wenigen Wochen gar von 4.4 KitKat abgelöst werden wird. Google hatte zwar angekündigt, Android 4.2 für Google TV im dritten Quartal dieses Jahres zur Verfügung zu stellen, bis jetzt hat sich diesbezüglich jedoch noch nichts getan.

Angesichts dieser Versions-Kluft zwischen Google TV und anderer Android-Hardware ist es für Entwickler kein Leichtes, entsprechende Apps anzubieten. Des Weiteren scheint Google TV einen so schlechten Ruf zu besitzen, dass Hersteller gar aufgehört haben, damit zu werben, selbst wenn ihre Produkte volle Google TV-Unterstützung integriert haben. Als Beispiel kann Sonys Bravia TV-Stick herangezogen werden: In der Produkt-Ankündigung wird nicht von Google TV geschrieben, sondern von Google Services.

Schon mit der Vorstellung des HDMI-Dongles Chromecast hatte sich abgezeichnet, dass Google neue Wege bezüglich der „Wohnzimmer-Googlisierung“ beschreiten will. Dieses neue Produkt hat sich im Unterschied zu Google TV beziehungsweise Android TV bereits wenige Monate nach Verkaufsstart als absoluter Erfolg erwiesen – bei Amazon belegt der Dongle in allen Produkt-Kategorien, in denen der gelistet ist den, ersten Rang.

Google hat in der Zwischenzeit offenbar verstanden, worauf es im TV-Business ankommt – nun bleibt abzuwarten, ob dies auch bei Android TV umgesetzt werden kann.

Quelle: GigaOm

Read More »

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies
Beaktiv @ 2016